THYMVITAL®

    • Preis:
      Preis sichtbar nach Registrierung
    • 10143864
    • Sofort lieferbar Sofort lieferbar
    • 09.09.2020
  •  

    Nahrungsergänzungsmittel mit Zink, Selen, Thymusextrakt

     

    Warum THYMVITAL®?

    - Zink und Selen: tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei
    - Zink und Selen: tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
    - Zink: trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei
    - Thymus: wichtiges Organ des Immunsystems

     

    Zink und Selen – leider häufig im Defizit
    Ein Zinkdefizit äußert sich oft nur durch recht unspezifische Symptome: beispielsweise Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, abnehmende Leistungsfähigkeit, depressive Stimmung oder Infektanfälligkeit. Häufig treten Wundheilungsstörungen und Hautveränderungen auf, wie Akne, Ekzeme oder Schuppenbildung. Durch hormonelle Veränderungen können das sexuelle Interesse und die Zeugungsfähigkeit zurückgehen.
    Bemerkbar macht sich eine Unterversorgung mit Selen – ähnlich wie bei Zink – in den meisten Fällen durch wenig charakteristische Symptome. Mögliche Anzeichen sind beispielsweise Müdigkeit, Haarausfall, schuppige Haut, Leberfunktionsstörungen, Muskelschwäche oder eine verringerte Spermaqualität. Die Funktion der Schilddrüse und des Immunsystems werden eingeschränkt.

     

    Zink und Selen erhalten u. a. die Balance des Immunsystems
    Stress verschiebt die TH1 / TH2-Balance des Immunsystems in Richtung TH2. Dadurch wird die zelluläre Immunantwort geschwächt, welche für die Abwehr von Bakterien und Viren wichtig ist. Dagegen kann ein Ungleichgewicht zu Gunsten von TH2-Helferzellen unter anderem Allergien begünstigen.
    Sowohl ein Zink- als auch ein Selendefizit haben denselben Effekt auf die TH1 / TH2-Balance. Es kann zu einem massiven Ungleichgewicht zwischen TH1- und TH2-Helferzellen kommen. Selen in Form von Natriumselenit fördert die TH1-Helferzellen. Auch kann sich das Gleichgewicht von TH2 wieder in Richtung TH1 verschieben.
    Zusammengefasst kann mit einer Zink- und Selensupplementierung das Ungleichgewicht der TH1 / TH2-Balance ausgeglichen und damit die Funktion des Immunsystems unterstützt werden.

     

    Zink – stark für’s Gehirn
    Zink spielt im Gehirnstoffwechsel eine entscheidende Rolle: Kein anderes Spurenelement findet sich im Gehirn in einer derart hohen Konzentration. Zink reguliert die Signalübertragung an den Synapsen. Zink ist wichtig für die kognitiven Funktionen und für die intellektuelle Leistungsfähigkeit des Gehirns.

     

    Die Thymusdrüse: Booster für das Immunsystem
    Beim Menschen sitzt die Thymusdrüse direkt hinter dem Brustbein oberhalb des Herzens. In der Pubertät erreicht sie mit einem Gewicht von etwa 40 Gramm ihre maximale Größe. Mit zunehmendem Alter schrumpft das Organ wieder. Dieser Vorgang wird Involution genannt. Die Folge des Alterungsprozesses: Die Thymusdrüse produziert immer weniger Thymuspeptide und immer weniger neue T-Zellen. Das ist einer der Gründe, warum unsere Abwehrkräfte im Alter oft schwächer werden. Stress, einseitige Ernährung, Krankheiten und bestimmte Medikamente können den natürlichen Funktionsverlust der Thymusdrüse noch verstärken.

     

    Zutaten
    Thymusextrakt-Pulver vom Kalb (50 %); Füllstoff: mikrokristalline Cellulose; Überzugsmittel: Schellack; Rindergelatine (Kapselhülle); Zinkgluconat; Farbstoffe: E 171, E 555; Natriumselenit-Pentahydrat.

     

    Verzehrempfehlung
    1 Kapsel pro Tag ca. 30 Minuten vor einer Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit einnehmen.
    THYMVITAL®-Kapseln sind magensaftresistent und dünndarmlöslich. Sie sollten nicht gleichzeitig mit hochdosierten, magensaftresistenten, dünndarmwirksamen Enzympräparaten (proteolytischen Enzymen) eingenommen werden, da der Thymusextrakt sonst möglicherweise zerstört werden kann.
    Es hat sich als sinnvoll erwiesen, z. B. nach einer dreimonatigen Einnahme von THYMVITAL® vier Wochen Pause einzulegen.
    Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
    Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.
    Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise sind von großer Bedeutung.
    Von einer Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter zwölf Jahren wird abgeraten.

     

    Aufbewahrung
    Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.
    Vor Wärme und Sonneneinstrahlung schützen.

     

    Packungen
    Packung mit 30 Kapseln (Inhalt: 21 g)

    Bewertungen

    Ihre Meinung